Einsteiger Tipps

01/14/2017

Möchte man einen eigenen Root Server mieten, sollte man zuvor den Preisvergleich von unseren Seiten durchstöbern. Denn so kann man jeden Monat eine Menge Geld sparen. Zudem finden Sie dort Tipps und Tricks rund um das Thema Root Server. Egal ob zur Sicherheit des Root Server, zur Einrichtung oder welches Produkt zu welchem Verwendungszweck passt. Denn auch im Root Server Vergleich 2017 gilt, nicht jeder Root Server ist der richtige den gewünschten Zweck. Anfänger nutzen oft die Möglichkeit des günstigen vServers. Diese vServer können Sie bereits für wenige Euro mieten. Allerdings sind die meisten Nutzer von der Performance enttäuscht. Möchte man zum Beispiel Windows Server 2016 auf einem vServer nutzen, müssen Sie bereits einige Ressourcen zusätzlich einplanen. Denn ein virtueller Root Server hat natürlich auch nur virtuelle Hardware. Diese vCores reichen oft nicht aus, um ein grafisches Windows flüssig darzustellen, ganz zu schweigen von zusätzlichen installierten Programmen. Dementsprechend müssen Sie die Anzahl der vCores Ihres Servers erhöhen und somit steigt auch wieder der Preis. Für viele Nutzer ist es dann vorbei mit dem erstmaligen Schnäppchen oder aber Sie ärgern sich, weil der Root Server nicht so läuft, wie Sie es sich vorgestellt haben. Damit man diesen Frust Momenten aus dem Weg gehen kann, muss man vorher abschätzen, was man mit seinem Server machen möchte. Sicherlich reichen kleinere vServer aus, wenn Sie nur einen Blog, samt Domain und Email Adresse hosten möchten. Steigt dann aber irgendwann die Anzahl der Webseiten Besucher oder die mySQL Datenbanken werden größere, kann es zu Problemen kommen. Auch Gameserver Nutzer haben oft Probleme, wenn die Performance des vServers nicht stimmt. Besonders zu Stoßzeiten, wo viele Kunden Ihren Server aktiv nutzen, kann es zu Lags, Rucklern und Verzögerungen kommen. Damit man dies vermeiden kann, benötigt man entweder einen sehr guten Server Hoster, welche die Auslastung der Systeme entsprechend überwacht oder gleich einen dedizierten Root Server mit eigener Hardware. Verstehen Sie mich nicht falsch, vServer Produkte sind durchaus auch Leistungsstark, aber nur, wenn Sie den passenden Anbieter haben. Schauen Sie sich entsprechende Preisvergleichsseiten an, bevor Sie einen Root Server mieten, denn nur so können Sie sehen, welche Anbieter durch Qualität und Preis überzeugen können.